Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Lachen und Lernen bilden ein Traumpaar mit Charmaine Liebertz am Mi., 02.10.2019 14.30 – 17.00 Uhr in Bozen, Kolpinghaus, Adolph-Kolping-Straße 3

Teilnahmegebühr 10,00 Euro

Lehrgänge der KVW Bildung
„Mit der Schule beginnt der Ernst des Lebens“, heißt es auch heute immer noch.
Noch immer herrscht im Bildungswesen die weit verbreitete Meinung, dass Lachen und humorvolles Miteinander unseriös seien. Wer seine Arbeit humorvoll und lachend verrichtet, dem wird unterstellt, er nähme seine Aufgaben nicht ernst genug. Dabei spricht nichts dagegen, Lernende humorvoll auf den Ernst des Lebens vorzubereiten.
Ganz im Gegenteil! Wissenschaftliche Studien zeigen, dass Humor und Lachen die Fähigkeit fördert, die eigenen Ressourcen zu erkennen. Fazit: Wer mehr lacht, lernt besser!

Charmaine Liebertz, Erziehungswissenschaftlerin und Autorin von zahlreichen pädagogischen Fachbüchern aus Köln beschreibt, wie Bildung auch mit Humor zu realisieren ist.

Info und Anmeldung HIER


HINWEIS: 
Am selben Abend findet die Informationsveranstaltung zur Ausbildung Herzensbildung statt.

Die Ausbildung startet im Februar in Bozen und wird ebenfalls von Frau Charmaine Liebertz geleitet. 
Grundlagen, Methoden und Spiele zur emotionalen Intelligenz. Der Lehrgang qualifiziert die TeilnehmerInnen, Erziehen und Lernen nach den neusten Erkenntnissen der Hirn- und Emotionsforschung zu optimieren. Emotionale Intelligenz ist nicht angeboren, wir müssen das kompetente Dirigieren unseres Gefühlsorchesters mühsam erlernen.
Zielgruppe: LehrerInnen, ErzieherInnen, Eltern, TherapeutInnen, Coaches, alle an Lernentwicklung Interessierten.

Referentin: Charmaine Liebertz, Erziehungswissenschaftlerin, wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Köln, Autorin von zahlreichen pädagogischen Fachbüchern, Leiterin seit 1996 der Gesellschaft für ganzheitliches Lernen e.V.

Infoveranstaltung Bozen: Mi., 02.10.2019 um 19.00 Uhr, Bozen, Kolpinghaus, Adolph-Kolping-Straße 3 - Anmeldung HIER